Archive for Ge|lebt

Ohjemine

Nachdem wir erst vor kurzem Herrn kleine Katz ausversehn für mehrere Stunden im Schrank eingesperrt hatten, haben wir heute Herrn große Katz dabei erwischt wie er sich sexuell an ihm vergangen hat. So geschockt hab ich den kleinen noch nie gucken sehn…hat sich aber nicht gerührt.

Kennt jemand einen guten Katzenpsychiater?

Comments (2) »

Die ersten Kroken

haben sich erfolgreich durch den Mulch gekämpft. Hach…Frühling.

Comments (2) »

Tangrami

Macht auch Spaß, funktioniert aber (wie Fröbelsterne) nicht so richtig wenn man verdrehte Hände hat.

Comments (1) »

Fünf Jahre

<3

 


Comments (13) »

Was ich heute sah

Drei kleine Frösche sah ich heut,
die warn mit dem Teufel im Bunde.
Die hüpften über die Mauer breit
Und schrien aus einem Munde:
‚Wir sind die Frösche der Dunkelnis,
äh, der Finsterheit, äh, des Lichts.
Das heißt doch Licht, wenn kein Tag mehr ist,
alles schwarz und niemand hört nichts?‘
So haben die teuflischen Frösche gefragt,
sie waren sehr schrill und sehr klein.
Ich habe nur halblaut „Schnüss“ gesagt,
da hörten sie auf zu schrein.

Sonntag hatten wir ein eeeecht grummeliges Gewitter und mitten drin, so in der Mitte (gegen 21 Uhr), war zackdibumm der Strom weg so weeeeit das Auge reichte. Also quasi in allen Teilen der Stadt die wir überblicken konnten. Und er blieb auch bis ca 23 Uhr weg…solange war das noch romantisch und so weiter… . um ölf ging er dann an und ich wetz zum Lichtschalter und mach mich auf zum Kühlschrank und Matze zu seinem PC der momentan ein kleines nachdemstromausschaltenwiederhochfahrproblem hat und während wir beide aus dem Schlafzimmer treten (um 11 ist Bettgehzeit) geht dschuuup das Licht wieder aus und der Strom ist wieder weg. Link

Will jemand ein bisschen Gammelfleisch? oder aufgetaute Matschwaldbeeren?

Leave a comment »

Auflösung

Soo…trotz zahlreicher Beteiligung wusste keiner die richtige Antwort, deswegen behalte ich das Heimkinoset im Wert von 5.500 Euro.

Die Auflösung:

Auf Bild A erkennt man deutlich eine gesunde und glückliche Katze (mit Matze).

Auf Bild B ist eine Katze die grade 3 Stunden beim Tierarzt verbracht hat, mit 40 Grad Fieber und ohne klar definierte Krankheit, die nichts isst und keinen piep mehr macht seit sie (für sie seltsamerweise) ein paar Tage verschollen war.

Siiiieht man doch eindeutig!

Comments (3) »

Geschützt: Nein, danke.

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben.