Bach-Blüten

Montag und Dienstag war ich beim Zahnarzt, weil ich schon das ganze Wochenende starke Zahnschmerzen hatte. Ich war 5 Jahre nicht mehr beim Zahnarzt und hatte dementsprechend eine richtig schön ausgewachsene Panik. Am Montag habe ich also nur geweint und geweint und geweint…erst beim Röntgen wurde es besser. Ergebnis: nicht mal ein Hauch von Karies weit und breit. Dafür aber ziemlich blöd wachsende Weisheitszähne, das ganze sieht nämlich leider so aus, dass die Weisheitszähne waagerecht gegen die anderen gewachsen sind: –>|||||||<– nicht ein bisschen schräg, nein, sie liegen richtig. Ich bin also herzlich eingeladen zu einem Termin mit Narkose und sehr viel Angst.
Naja, da kein Karies zu finden war liegen meine Zahnschmerzen wohl am nächtlichen Knirschen und Pressen. am Dienstag habe ich eine Sabberschiene bekommen (ungemütlich!) und eine Flasche Bach-Blüten-Mixtur die ich mir anhand eines Psychofragen-Kataloges quasi selber zusammenstellen musste.

Heute habe ich dann mal geguckt was ich da eigentlich für Bach-Blüten zu mir nehmen soll:

Centaury und Heather.

Bullseye.

Wie deprimierend.

Advertisements

3 Antworten so far »

  1. 1

    Die Frau Mama said,

    Auweia, armes Kind!
    Soll ich mitgehen, Händchen halten? Oder hinterher da sein, Süppchen kochen, trösten? Lass mich doch mal wissen, wann der Termin ist.
    Zu den Bachblüten: Centaury, ok. Wenn das Zeug das hält, was es verspricht, dann wird es dir gut tun. Aber Heather? Wäre das nicht eher was für deine Lieblingskollegin :-)

    • 2

      schmasi said,

      Ich hab noch keinen Termin, erst mal gehts nur um die doofe Schiene. am 15. muss ich noch mal hin! Der hat mich einfach akupunktiert und mir erst mitten drin gesagt warum mein Ohr unter Strom gesetzt wird…da lass ich mich auf keinen Fall aufschnippeln. Wenns soweit ist wäre ich natürlich sehr dankbar für eine Ernährungsmäßige Unterstützung. Ich werde frühestens einen Termin für November machen, sonst kann ich mir die Vollnarkose (Weihnachtsgeld) nicht leisten und stell dir mal vor wie viel Spaß der Arzt mit mir hat wenn er zwei Zähne aus mir rauspulen muss während ich wach bin. Am Ende muss ich noch Schmerzensgeld zahlen für Werkzeuge in Körperteilen.

      Wenn ich mir tagtäglich so zuhöre passt Heather im Moment noch viel besser zu mir aus Centaury… aber für sie wäre es natürlich auch optimal. ;-) Bis jetzt merk ich noch keine veränderungen…die Akupunktur + Dauernadeln im Ohr hat mich ja auch nicht sonderlich entspannt. So ein Pfuscher.

  2. 3

    antilux said,

    oh poor, pooor müz :( da fühl ich ganz mit dir
    ich drücke mich seit jahren drum, aber meine zicken auch nur selten.

    und: an die schiene gewöhnt man sich relativ schnell .. hab seit jahren eine (unten) … und die jetzige ist die einzige, die ich bisher (seit okt. ’08) noch nicht durchgekaut hab.. rekordzeit im zerkauen waren 2 wochen +.+
    ich brauch auch blütenkram *nicknick*


Comment RSS · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: