„Du Frederick, was ist eigentlich das Sandmännchen?“ „Nichts leichter als das“, meinte Frederick. „Komm mit!“ Und Piggeldy folgte Frederick. „Siehst Du die Wolke dort oben am Himmel?“ „Ja, ich sehe sie!“ „Auf dieser Wolke oder einer anderen kam in den 60er-, 70er- und auch in den 80er Jahren das Sandmännchen angeflogen.“ „Und warum? Was hat es gemacht?“ „Es hat den Kindern geholfen, schneller und gut einzuschlafen, damit sie schöne Träume haben und morgens gut ausgeschlafen in den Kindergarten oder die Schule gehen konnten.“ „Und warum hat es damit aufgehört, Frederick?“ „Das weiß ich leider auch nicht. Das haben Leute entschieden, die das Sandmännchen nicht so lieben wie die Kinder von damals.“ „Das verstehe ich nicht, Frederick!“ „Ich auch nicht, aber Du mußt lernen, einige Dinge so hinzunehmen, wie Sie nun mal sind…“ „Das ist aber schade, Frederick… “

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: