Juli – Ich verschwinde

Sie sagen mir, du bist’s nicht Wert,
ich verschwende meine Zeit.
Sie sagen mir, ich geb zu viel,
und dass nichts übrig bleibt.
Sie sagen erstens kommt es anders,
und zweitens als man denkt.
Ich schaue raus und weiß,
wie oft man sich umsonst verschenkt
Wenn ich könnte, würde ich mit dir fliegen…
Wenn du anders könntest. würdest du mich lieben?

Und du weißt,
dass alles in mir schreit,
weil gar nichts von mir bleibt.
Ich verschwinde…

ich sag, du gibst uns keine Chance,
und du machst’s dir viel zu leicht.
Ich könnt so kotzen weil ich weiß,
dass alle Zeit der Welt nicht reicht…
ich hätte dir noch viel zu geben,
das was uns beide heilt.
Wir wären ewig, wären groß,
bis auf die Kleinigkeit.
Wenn ich könnte, würde ich mit dir fliegen…
Wenn du anders könntest. würdest du mich lieben?

Und du weißt,
dass alles in mir schreit,
weil gar nichts von mir bleibt.
Ich verschwinde…

Ich verschwinde
Ich verschwinde
Ich verschwinde

*das mal verdreht hab*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: